Beschäftigungstüte

Beschäftigungstüte für Kaninchen und Meerschweinchen

Du brauchst:

Unbedruckte Frühstücksbeutel aus Papier
oder unbedruckte Papiereinkaufstüten (hier ist es wichtig die Griffe ab zu schneiden, damit dein Liebling nicht darin hängen bleibt)
oder leere Klo- bzw. Küchenpapierrollen
Heu
Getrocknetes Obst
Getrocknetes Gemüse
Getrocknete Kräuter

Die fressbaren Zutaten haben wir uns im Zoohandel besorgt. Dort gibt es eine große Auswahl an Produkten, so dass deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Wenn du alles besorgt hast, kann es auch schon losgehen!

Nimm dir einen Frühstücksbeutel und fülle ihn ca. zur Hälfte mit Heu und stopfe es gut in die Tüte. Jetzt füllst du etwas von den gekauften Kräutern, dem Obst und dem Gemüse ein und packst wieder Heu oben drauf. Feste zusammen stopfen. Wenn die Tüte gut gefüllt ist, wickelst du die Öffnung fest zu. So dass sie geschlossen bleibt.
Jetzt kannst du mit einer Schere ein kleines Loch in die große Fläche schneiden. Es sieht auch schön aus, wenn man einen Stern oder ein Herz ausschneidet.

Fertig!

Ab damit zu deinem Kaninchen oder Meerschweinchen. Schau, welchen Spaß es macht, die Tüte zu zerschreddern und hin und her zu werfen. Ein wunderbares Schauspiel.