Archiv 2016

Der Pfötchenclub lud ein...

Im Oktober 2016 bastelten die Pfötchen 350 Einladungen mit verschiedenen Wolfsmotiven, versahen diese mit einem schönen Einladungstext und versandten die individuelle Post Anfang November an alle Mitglieder des Tierschutzvereins Olpe.

Das war der Beginn eines gelungenen Wolfsabend in Rüblinghausen. Dietmar Birkhahn vom Nabu Deutschland erklärte, was auf NRW als Wolfserwartungsland zukommen kann. Fragen rund um den Wolf, gestellt vom interessierten Publikum, konnte der Wolfsexperte mit viel Fachwissen beantworten.
Das selbstgemachte Büffet sorgte für das leibliche Wohl der Gäste.

Eine handgemachte Sachertorte – natürlich ebenfalls zum Thema passend - wurde zu Gunsten der neuen Tierheim Quarantänestation amerikanisch versteigert und spülte 90€ in die Projektkasse.

Spannung kam nochmals auf, als ein einstündiges Fotoshooting verlost wurde. Auf diesen Gewinn hatte aber nur der eine Chance, der vorher einen oder mehrere Tierheim Kalender für 2017 erstanden hatte.

Dietmar Birkhan mit den Pfötchen

Das interessierte Publikum

Die Gewinnerin der Wolfstorte